FANDOM


Ska is eine Musikrichtung, die besonders Leuten wie dem Simon und dem Uli taugt.

Ska ist die frühe Version des Reggae, entstanden in den 50er Jahren. Er wird im Offbeat gespielt (daher auch der Name: "Ska" "Ska" "Ska" wie der Beat). Daraus entwickelte sich der langsamere Rocksteady und letztendlich der smoothe Reggae. Auffallend sind Trompeten, Saxophon, Posaune und natürlich der Bass und stilhalber der Kontrabass. Da fällt mir eine Geschichte ein: Mein erstes Skatalites Konzert! Die sind schon so uuuurrralt. Der Hammer war der Bassspieler (igitt sss)! Ein uralter Rastafari mit einem Stock in der Hand, welcher sich später als E-Kontrabass entpuppte! Man sieht: Auch die oiden gehn mit und technologisieren wenns leichter fällt. So werden heutzutage viele Reggae Riddims elektrisch produziert,jedoch tut dies der ganzen Sache keinen Abbruch (außer mittlerweile der alten Fangemeinschaft von SEEED "hust"). Im Gegenteil: Reggae und Ska boomt und ist immer mehr im Kommen. Man kann sagen, dass Ska sich in zwei verschiedene Richtungen bewegt hat: nämlich zum einen in Richtung Hip-Hop und zum anderen in Richtung Punk, also Ska-Punk.

Interpreten Bearbeiten

The Skatalites (Ska mit ohne Gesang)

Bob Marley (Wer kennt ihn nicht?!Angefangen hat er mit Rocksteady)

Sublime (Geniale Fun Ska Band)

Gentleman (Kölner verkörperer des echten Reggae)

Ska-P (Spanische Punk-Ska Band)

Bluekilla (Münchner Ska-Band)

Bonkaponxz (Ska-Punk aus der Schweiz) to be continued

Stay Dub Simon

beNuts